Kobras stellen Weichen für die Zukunft – Teil I Seniors

Die Berlin Kobras können auf eine bislang erfolgreiche Saison zurück schauen. Die Ladies dominieren ihre Gruppe in der DBL und spielen am kommenden Sonntag im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die München Rangers. Die Seniors stehen mit nur einer (unglücklichen) Niederlage an der Tabellenspitze der Landesliga Ost und haben das Ticket für das Finale und damit die Chance auf den Aufstieg gelöst. Am 25.09. geht es gegen die Radebeul Surburbian Foxes. Zu guter Letzt marschiert auch die B-Jugend in den Playoffs. Gestern gabe es einen ungefährdeten 32:0 Sieg gegen die Berlin Bears. Kommenden Sonntag gehts ab 11 Uhr für die Juniors weiter.

Die Saison ist also noch nicht rum und bietet noch einige Highlights und doch haben sich die Berlin Kobras schon frühzeitig um die Saison 2017 und die danach kommenden gekümmert. Schon während des Sommers wurden viele neue Coaches aus den eigenen Reihen gewonnen. Wir stellen euch in den kommenden Wochen die Trainer und Funktionäre der Teams 2017 vor. Den Anfang machen unsere Seniors, für die die erste große Veränderung feststeht.

Headcoach Theo Schrankenmüller wird nach der Saison 2016 nach zwei Jahren an der Spitze des Seniors Teams sein Amt zur Verfügung stellen und an anderer Stelle im Verein weiterhin als Coach und Funktionär tätig sein.

Neuer Headcoach 2017 für die Seniors wird Tom Balkow. Der 37-jährige hat in den letzten drei Jahren als Cheftrainer die Ladies geführt. Bislang konnte er mit dem Team einmal Deutscher Vizemeister und einmal Deutscher Meister werden und kämpft in 2016 mit seinem Team um einen weiteren Titel. Davor war Balkow als Coach bereits bei den Berlin Rebels, der Spandau Bulldogs Jugend und der Berlin Adler Jugend sowie als Cheftrainer der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft aktiv. Zusätzlich kann er auf eine 19-jährige Karriere als Spieler bei den Berlin Bears und den Berlin Rebels zurück blicken.

An seiner Seite als Offense Coodinator wird weiterhin Sven Endruhn fungieren. Das Duo hatte Ende 2013 gemeinsam die Ladies übernommen. Endruhn war zur Saison 2016 bereits zu den Herren gewechselt. Nun bilden die beiden wieder ein Coordinator-Paar. Coach Sven ist neben dem Coaching seit Jahren auch auf dem Feld aktiv. Hier kreuzten sich auch die Wege von ihm und Tom Balkow zum ersten Mal. 2004 spielte Endruhn Runningback bei der Berlin Adler Jugend während Balkow die Defense Line der Mannschaft coachte. Seitdem trug Endruhn als Spieler schon die Logos der Berlin Thunderbirds, der Berlin Kobras und der Berlin Rebels auf dem Helm.

Unterstützung bekommt Endruhn von Quarterback Coach Jan Meseck. Aktuell ist Meseck Offense Coordinator der Kobra Ladies. Er wird mit den beiden zusammen die Trainingsorganisation übernehmen. Die Quarterbacks werden sicherlich vom Coaching des ehemaligen Berlin Rebels GFL Spielers und Deutschen Jugendmeisters erheblich profitieren. Vor seinem Posten bei den Kobra Ladies war Meseck bereits Coach der Berlin Rebels Jugend.

Damit die Bälle der Quarterbacks noch besser ankommen erhalten auch die Wide Receiver einen neuen Coach. Christian „Jerry“ Günther leitet ab der kommenden Saison das Training der Passempfänger. Coach Jerry kann auf eine eindrucksvolle Karriere als Spieler zurückschauen. Die Berlin Rebels, Berlin Adler, Berlin Kobras, Neuruppin White Tigers, Spandau Bulldogs und die Braunschweig Lions konnten schon von seinen Fähigkeiten profitieren. In der auslaufenden Saison betreut Coach Jerry aktuell die Runningbacks der Ladies und wird nun ab Oktober bei den Herren in Dienst stehen.

Ebenfalls neu an der Sideline wird zum ersten Mal ein weibliches Gesicht sein. Silvana Friese, Quarterback der Kobra Ladies, wird die Saison 2017 als Walk on Coach an der Seite von Jan Meseck verbringen, nachdem sie in 2016 bereits die Quarterbacks der A-Jugend alleinverantwortlich gecoached hatte.

Coach Volker Hoffmann, der in der ablaufenden Saison die Offense Line der Kobras betreut, bleibt dem Coaching Staff erhalten. Er wird weiterhin das Training der Offense Line unterstützen. Ebenso wird Chris Brix, der aktuell die Defensive Backs trainiert, weiterhin zum Coaching Staff gehören. Kobras Legende Jörg „Balu“ Laurisch steht ab 2017 an der Seite von Tom Balkow.

Damit stehen den Seniors zur kommenden Saison bereits 8 Trainer fest zur Verfügung. Die Planung ist damit aber noch keineswegs abgeschlossen, wie Coach Balkow verrät: „Wir haben die Seniors vor einigen Tagen über die Veränderung informiert. Der Vorstand hat mir das Angebot gemacht, den erfolgreichen Weg, den Coach Theo und Coach Balu begonnen haben, weiterzugehen und ich habe dankend angenommen. Das Team hat unglaublich viel Potenzial. Wir verfügen über viele Talente und haben meiner Meinung nach eine perfekte Mischung aus Jung und Alt. Ich durfte in der aktuellen Saison schon zwei Spiele an der Sideline unterstützen und live miterleben, wie mitreissend dieses Team sein kann. Jetzt mit meinem Coaching Staff daran zu arbeiten, die Entwicklung weiter voranzutreiben, wird sicherlich aufregend. In Bezug auf den Staff sind wir definitiv noch nicht fertig mit unserer Planung. Wir sind derzeit in Gesprächen mit weiteren Coaches. Ich möchte noch mindestens 3 weitere Positionen besetzen und ich bin guter Dinge, hier in den nächsten Tagen und Wochen Erfolge vermelden zu können. Unser Ziel muss es sein, ein attraktives Training für jede Unit anzubieten. Wir wollen einige Positionen zwingend mit zwei Coaches besetzen. Dieses Konzept hat sich in meiner Arbeit in den letzten drei Jahren bewährt. Auch Coaches haben nebem dem Training ein normales Leben und können nicht immer vor Ort sein. Um hier eventuelle Fehlzeiten auszugleichen hat sich ein großer Staff als sinnvoll erwiesen. Nichts ist schlimmer, als die Spieler ungecoached im Training zu lassen. Wenn wir mit dem Herrenteam ab dem 24.10. wieder in das Training starten, wird ein Coaching Staff auf dem Platz stehen, der leistungsorientiert denkt und vom ersten Tag an daran arbeiten wird, jeden Spieler wieder ein Stück besser zu machen. Das Team will in diesem Jahr aufsteigen und auch für 2017 können für uns nur die höchsten Ziele gelten. Wie unser finaler Staff aussieht und wie unser Programm für 2017 aussehen wird kann sich jeder Mitte Oktober bei unserem großen Berlin Kobras Open House Meeting anschauen.“

Wir wünschen Coach Balkow und seinem Team viel Erfolg. In der nächsten Folge berichten wir über die neue Coaches Situation bei unseren Kobra Ladies und lassen ein wenig durchblicken, was es mit dem Open House Meeting auf sich hat.

Übersicht Seniors 2017:

HC / DC: Tom Balkow

OC: Sven Endruhn

QB: Jan Meseck

WR: Christian Günther

RB: TBA

OL: TBA

OL: Volker Hoffmann

DL: TBA

LB: Tom Balkow

LB: Jörg Laurisch

DB: Chris Brix

Walk-On: Silvana Friese

Oben v.l.n.r.: Tom Balkow, Sven Endruhn, Jan Meseck, Jerry Günther Unten v.l.n.r.: Chris Brix, Volker Hoffmann, Jörg Laurisch, Silvana Friese
Oben v.l.n.r.: Tom Balkow, Sven Endruhn, Jan Meseck, Jerry Günther
Unten v.l.n.r.: Chris Brix, Volker Hoffmann, Jörg Laurisch, Silvana Friese