Coach Imke ist zurück bei den Ladies

Alter alt genug ;O)
Seit wann spielst du Football? 1987
Bei welchen Teams/Positionen bisher? WR, RB, QB, DL, OL, LB, Safety. Angefangen habe ich bei den Berlin Adler Girls mit ihrer Gründung und bin dann mit dem Team 2004 zu den Kobras gewechselt.
Wie bist du zum Football gekommen? Ich habe ein Spiel der Adler gesehen – das war 1986. Kurz danach gab es ein Inserat, dass für ein neu gegründetes Frauenteam Mädels gesucht würden und damit war es passiert – seitdem bin ich von dem Sport nicht mehr weggekommen.
Was ist für dich das faszinierende am Football? Die gute Mischung aus Physis und mentaler Stärke. Außerdem, dass es ein ausgesprochener Teamsport ist und dazu noch so vielseitig, v.a. aber dass es jedem eine Chance bietet, wenn man selber bereit ist, auch etwas dafür zu geben.

Noch mehr Facts zu Imke

Dein Lieblings-NFL Team? Denver Broncos
Mein schönster Football-Moment Ich würde sagen, mein schönstes Football-Jahr war 2015 – es war einfach perfekt mit der Meisterschaft (nachdem wir 2014 das Finale verloren hatten) und v.a. der Bronzemedaille bei der EM in diesem Jahr. Wenn es nur ein Moment sein soll, dann der als fest stand, dass wir Bronze haben ;O)
Ziele für die Saison mit den Kobra Ladies? Dass wir alle einen großen Schritt nach vorne machen in unserem Können und am Ende Deutscher Meister sind.
Warum Frauenteam? Ich habe auch sehr gerne die letzten beiden Jahre das Männerteam der Rebels II trainiert, aber mit einem kleinen Teil von diesem Team hier habe ich noch selber gespielt und einen etwas größeren Teil auch schon einmal gecoached – das Team ist meine Insel ;O)
Warum Coaching? Als es sich abzeichnete, dass ich nicht ewig weiterspielen kann, und da ich mir ein Leben ohne Football nicht vorstellen konnte, schien es die einzige logische Möglichkeit…