Stadion

Das Stadion Wilmersdorf ist eine Sportstätte für Fußball, American Football und Leichtathletik im Berliner Ortsteil Schmargendorf. Es wurde zwischen 1948 und 1951 erbaut.

Das Stadion befindet sich im Norden des Ortsteils nahe dem S-Bahnhof Hohenzollerndamm südwestlich der Ringbahn. Es wird im Nordosten durch die Stadtautobahn, im Süden durch die Forckenbeckstraße sowie im Westen durch die Fritz-Wildung-Straße begrenzt. Der Zugang zum Campus erfolgt über die Fritz-Wildung-Straße.

Neben dem eigentlichen Hauptstadion befinden sich auf dem Gelände noch drei Großspielfelder und ein Kleinfeld jeweils mit Kunstrasenbelag, ein Tennis-Großspielplatz, die Horst-Käsler-Sporthalle sowie das Horst-Dohm-Eisstadion, die alle in späteren Jahren hinzukamen. Das Eisstadion dient auch als Austragungsort für Welttitelkämpfe im Eisspeedway und als Sportstätte für den Berliner Inline- und Rollsportverband. Das Hauptstadion besitzt neben dem Fußballfeld eine 400-Meter-Rundlaufbahn und mehrere Leichtathletikanlagen. Es bietet heute 4000 Zuschauern Platz.

 

    www.haarglaetteisen.com      Google Maps auf Ihrer Homepage