Home Opener gegen Erkner Razorbacks

Nach einem 26:08 Heimauftakt resümierte Headcoach Paul Kovacs über unseren Season Start:
“Endlich hat unsere Season gestartet. Die Jungs haben die letzten 1,5 Jahre für diese Möglichkeit gearbeitet. Es war ein riesiger Tag, die Spieler hatten es sich verdient. Wir konnten nach so einer langen Pause natürlich auch keine perfekte Performance erwarten, auch wenn wir im August und Juli gegen zwei Regionalliga Teams (Spandau Bulldogs und Berlin Thunderbirds) Scrimmage Games gemacht haben. Für ein Auftaktspiel war die Leistung gut. Unser Offense hat gut funktioniert, 3 unterschiedliche Spieler haben TDs gemacht. Wir hatten Rushing, aber auch Passing TDs. Auf der Defense Seite wir haben eine gute Mischung alten Kobras und neuen (Rookie) Spieler. Wir haben eine Interception gehabt, aber haben 3 gedropped.
Insgesamt war ich mit unserer Leistung zufrieden.
Ein großes Dankeschön an die Erkner Razorbacks, dass sie trotz der vielen Verletzten und fehlenden Spieler auf dem Feld waren und gespielt haben. Ich wünsche allen verletzten Spielern hier nochmal gute Besserung.
Wenn wir im September nach Erkner fahren, werden wir ein ganz anderes Spiel sehen. Ich bin mir sicher, dass Erkner mehr Spieler haben wird als dieses Mal. Aber auch wir werden einige Spieler haben, die dieses Mal nicht dabei waren.
Wir haben jetzt 4 Wochen Zeit um diesen Sieg als #Motivation zu nutzen, um besser zu werden und die neue Spieler noch besser zu integrieren.
Großes Lob an die Coaches und Spieler für die harte Arbeit und das, was sie während der letzten Monate geschafft haben.”